MILIEU FILM

Diemo Kemmesies

Diemo Kemmesies kommt aus dem Osten, genauer aus der Stadt Cottbus, in welcher er die polytechnische Oberschule besuchte, nach der Wende eine Lehre zum Elektroninstallateur absolvierte, um sich nach einem widerlichen Jahr Wehrdienst und einem einjährigen Schnellabitur an der Fachhochschule Lausitz einzuschreiben. Während seines Studiums der Elektrotechnik interessierte er sich mehr für alternative Lebensformen, verbrachte sein Praktikum in einer Kommune in Frankreich, gründet später für kurze Zeit selbst eine und wird Mitbegründer des Kulturmagazins "Blicklicht" in Cottbus, für die er 4 Jahre lang die Chefredaktion und das Layout übernimmt. Zur gleichen Zeit gibt es erste Kontakte mit dem Off-Theater.
2004 dann die erste Regiearbeit "Gadaffie rockt" an der Bühne 8 in Cottbus, für die er auch einen Improvisationstheaterkurs inititiert. Kurze Zeit später folgt die erste Autorenarbeit im Rahmen des mitorganisierten Kunstfestivals Usechs für Anonyme Kunst. 2005 folgt der Bruch mit Cottbus und der Wechsel nach Berlin, an die Filmschule Filmarche. Hier beginnt die Ausbildung zum Filmeditor mit dem Schnitt von 2 Filmen: "Objet Trouvè" und "Communicator". danach folgt der Wechsel zur Regie und der erste eigene Kurzfilm "Die Begegnung" Ende 2005.
Scheinbar auf den Geschmack gekommen folgen nun mehrere Kurzfilme, teilweise Übungsfilme der Filmschule. Nach dem Festivalfilm "Jeder Seins" (2006) dreht er zum Anschluss des 2. Regiejahres den Langspielfilm "Human Kapital". Zu diesem Zweck gründet er die Spielfilmproduktion "Milieufim". Der Film lief indes auf mehreren Festivals und wartet auf eine Kinoauswertung.
Nach der Erweiterung der Firma zur Milieufilm GbR schrieb er nicht nur an seinem Abschlussfilm, sondern programmiert auch noch mit dem Hannes zusammen Software.
Im Rahmen der Masterclass an der Filmarche entsteht 2012 der Abschlussfilm "Silent Youth", der, nach einer umfangreichen Festivalauswertung und einem Kinostart in Berlin, über Salzgeber vertrieben wird.


REGIE: (meist auch Autor und Editor)

GADAFFIE ROCKT
Theaterstück 120min, D 2004, Bühne 8

DIE BEGEGNUNG
Kurzfilm, 8 min, D 2005

JUCHITAN
Kurzfilm, 7 min, D 2006

JEDER SEINS
Kurzfilm, 7 min, D 2006

CIRCLES
Werbeclip, 1 min, D 2007

HUMAN KAPITAL
Langspielfilm, 95 min, D 2008

JACQUELINE UND WIR
Experimentalfilm, 20 min, D 2008

SILENT YOUTH
Langspielfilm, 73 min, D 2012


SCHNITT:

OBJET TROUVÈ
Kurzfilm, 21 min, R: Nora Fingscheidt, D 2005

COMMUNICATOR
Kurzfilm, 11 min, R: Björn Schürmann, D 2005

BEACH BOY
Kurzfilm R: Hannes Hirsch, D 2011

VOR DIR
Kurzfilm R: Janin Halisch, D 2012