MILIEU FILM

SILENT YOUTH

Silent Youth ist ein Film für Außenseiter, Träumer und Verliebte. Es ist eine klassische Coming-Out-Geschichte, die sich aber für die Momente interessiert, die man schnell wieder vergessen will: das erste Ansprechen, das Knarzen des Stuhls auf dem man voreinander sitzt und nicht weiß, was man sagen soll. Und das Schweigen.

WEBSEITE > SILENTYOUTH.COM


Der Film zeigt das Kennenlernen und die langsame Annäherung zweier junger Männer in Berlin. Marlo, der vorgibt seine Freundin zu besuchen, lernt auf der Straße Kirill kennen und verfolgt ihn. Den scheint das zu beeindrucken und es entwickelt sich eine Art Beziehung zwischen den beiden. Je mehr Kirill über sich preisgibt, um so verwirrender wird er für Marlo. Die beiden schwimmen nebeneinander her, ohne zu wissen, was der nächste Schritt sein könnte. Gibt es in dieser verrückten Welt jemanden, mit dem man sich wirklich unterhalten kann, jemanden, der die Welt genauso merkwürdig findet wie man selbst? Und muss so jemand dann nicht automatisch auch verrückt sein? Silent Youth ist ein Film über das In-sich-eingesperrt-sein, aber vor allem ist es ein Film über die Liebe.

DATEN:

Langspielfilm, D 2012, 73 min, HD 1:1.85, Farbe

CAST:

Marlo: Martin Bruchmann
Kirill: Josef Mattes
Franzi: Linda Schüle
Vater: Mathias Neuber


FESTIVALS

9-13.10.2013
Iris Prize Festival - Cardiff - UK

20-28.09.2013
17. Queer Lisboa - Lissabon - Protugal

06.09.20133
Portobello Film Festival - London

3-14.08.2013
15. Festival Invierno - Uruguay

11-22.07.2013
Philadelphia QFest - USA

16-25.05.2013
Human Rights Festival Barcelona - Spanien

1-9.05.20133
16. Pink Apple Zürich - Schweiz

17-24.04.2013
Achtung Berlin - Deutschland

25-30.11.2012
Torino Film Festival - Italien

11.11.2012
Pink Screens Festival Brüssel - Belgien

30.10.2012
Q! Film Festival 2012 - Jakarta - Indonesien

25-26.10.2012
Hofer Filmtage - Hof - Deutschland

20-24.10.2012
Molodist (SunnyBunny) Kiev - Ukraine

15.06.2012 Welt Premiere
beim Festival "Cinema Jove" in Valencia









TEAM:

Drehbuch: Diemo Kemmesies
Casting: Janin Halisch
Regie: Diemo Kemmesies
Kamera: Albrecht von Grünhagen
Ton: Adrian Michaelis
Szenenbild: Ardjani Puig
Kostüm: Janin Halisch
Maske: Claudia Lindner
Schnitt: Diemo Kemmesies
Sounddesign: Florian Mönks
Produktionsleitung: Hannes Hirsch
Produktion: Hannes Hirsch, Diemo Kemmesies, Albrecht von Grünhagen


KINO START
am Donnerstag, den 17.10.2013
startet Silent Youth in 3 Kinos in Berlin.
in Kreuzberg um 19.30 Uhr im Sputnik
in Friedrichshain um 19.30 Uhr im Kino Zukunft
und in Schöneberg um 18.00 Uhr im Xenon
 

DREHZEIT:   04.09.-17.09. 2010

in Zusammenarbeit mit:
- Filmarche Berlin

- DffB

Distribution:
- auge&ohr medien LINK

Verleih Deutschland
- Salzgeber  LINK

Verleih Frankreich
- Outplay LINK